You say, "Goodbye" and I say, "Hello"

Wow, 2019 - what a ride! Phil und ich begehen seit ein paar Jahren gemeinsam die Rauhnächte - die magische Zeit zwischen den Jahren, zwischen Altem & Neuem, zwischen dunkel & hell und vor Allem zwischen Loslassen und Neubeginn, in der wir immer wieder intensiv die Möglichkeit nutzen, das letzte Jahr zu reflektieren und natürlich auch Pläne für das kommende Jahr zu schmieden. Wir meditieren sehr viel, befragen unsere Lieblingskarten und reden natürlich auch über das Gewesene. Für uns eine wundervolle Weise jedes Jahr Bilanz zu ziehen. Und 2019 hatte es ziemlich in sich.


Dieses Jahr schreibe ich zum allerersten Mal ein richtiges Rauhnacht-Tagebuch. Ich notiere jeden Tag das Wetter, meine Stimmung, die Intentionen des Tages und halte auch meine beiden Orakelkarten für jeden der 12 Monate fest. Und irgendwie ist das ganze Buch mittlerweile eine gestalterisch-kreative Orgie an inspirierenden Sprüchen, Zeichnungen und Collagen geworden.


Heute ging es in meiner Journaling Session natürlich um meine Intentionen für 2020. Ich habe für mich eine klare Linie für das nächste Jahr definiert. Denn, ich tue das ganze zuerst einmal für mich. Hier geht es nicht um irgendjemand anderen. Es geht hier um mich. Und nur, wenn ich mich mitfühlend, geduldig und konsequent um mein Selbst kümmere, kann ich mich auch um meinen Partner und alle anderen wichtigen Menschen in meinem wundervollen Leben kümmern - ohne mich selbst wieder zu verlieren.


Was sind denn deine Ziele für 2020? Was begleitet dich ins neue Jahr und was lässt du lieber im alten zurück? Möchtest du dich von bestimmten Angewohnheiten oder sogar Beziehungen trennen? Was bringt dein Herz zum Leuchten? Wobei empfindest du Erfüllung und tiefe Freude? Wo hast du dir selbst noch nicht vergeben? Was gibt es noch zu lösen oder auch zu erlösen? Was willst du auf keinen Fall mehr mit dir rumschleppen? Und die wohl wichtigste aller Fragen: Was hast du aus all den Begebenheiten des vergangenen Jahres gelernt? Egal, ob du dich auch so kreativ austobst, oder ob du dir nur ein paar Minuten Zeit nimmst, um in dich zu gehen - der heutige Abend ist der perfekte Zeitpunkt dazu! Und bei all dem ernsten, spirituellen Getue, bitte vergiß nicht, dich so richtig abzufeiern und genieß deinen persönlichen Jahresabschluss in vollen Zügen! Goodbye 2019, hello 2020 - ich freue mich auf dich in den nächsten 366 Tagen!


Follow your Bliss & Namasté, Bine